Navigation
 Übersicht 
 Hausbau 
 Kato von Augustianis 
 Balino vom Voglrath 
 Modellflug 
 PC und Overclocking 
 Diverses 
 Administration 
 Impressium 
 Vectra.jb79.net 

Hausbau-Blog



Zurück zur Hausbau-Blog Übersicht


2011-09-01 08:30 Hab heute begonnen die Regenwasserabläufe nach und nach einzurichten und dann zuzuschütten. Die letzten Rohrstücke waren dann schwieriger zu machen weil wir mit dem Bagger etwas zu tief gegraben haben.
Schlecht wars trotzdem nicht, denn so kam ich wenigstens halbwegs an den Betonkonus des Schachtes heran, dem noch ein Loch für das DN150 Rohr fehlte. Nach einer gefühlten Ewigkeit war auch dieses Loch per Bohrhammer in den ca. 10cm dicke Betonkonus gestemmt. Die Bewährungsprobe hatte das System gleich am Abend, da hat es geregnet und ca. 2/3 der Dachfläche wurden in den Schacht entwässert.
In den Einläufen hat sich etwas Staub und Sand abgesetzt, genau so soll es sein.
Nicht nur draußen ist etwas weitergegangen, auch drinnen wurde emsig gearbeitet, die Wände vom Badezimmer sind jetzt erstmal verfugt, bei den unebenen Fliesen ist das nicht unbedingt einfach. Weil wir auch zwei verschiedene Farben bei den Fugen haben (hellblau bei den Wänden, dunkelblau beim Boden) müssen die horizontalen Flächen bis morgen warten, dann ist die Fugenmasse an den Wänden ausreichend trocken.


Bildname: bild01.jpg Bildname: bild02.jpg Bildname: bild03.jpg Bildname: bild04.jpg Bildname: bild05.jpg
Datenbankupdate (REF) fehlgeschlagen!